Mechatronische Systeme


Die geschickte Synergie zwischen Maschinenbau, Informatik und Elektrotechnik ermöglicht die Entwicklung von hochfunktionalen und doch kostengünstigen Prototypen.

Im heutigen digitalisierten Zeitalter muss sich auch der klassische Maschinenbau an die gesellschaftlichen und technologischen Ansprüche anpassen. Um den heutigen Anforderungen gerecht zu werden, wird es immer wichtiger, eine intelligente Synergie zwischen den drei großen Bereichen der technischen Ingenieurwissenschaften zu schaffen. Der Begriff der Mechatronik setzt sich aus den Begriffen der Mechanik, Elektrotechnik, sowie Informatik zusammen und beschreibt genau dieses Zusammenspiel. Gerade auch durch Mikrocontroller-Technologien, wie Arduino, Raspberry Pi oder MyRIO, werden mechatronische Systeme immer günstiger und für ein immer größeres Publikum greifbar. Der Open-Source Gedanke mit den sich hier herum aufbauenden Communities und deren Erfahrungsschatz heben diese Technologien auf ein Level, wo auch industrielle, hochfunktionale Prototypen sehr schnell und doch kostengünstig umgesetzt werden können.

Durch mein persönliches Engagement, erweiterte ich meine Fähigkeiten über die Grenzen des klassischen Maschinenbaus hinaus, um so die Entwicklung von ganzheitlichen mechatronischen Systemen anbieten zu können. Neben der konstruktiven Umsetzung eines mechanischen Systems, biete ich Ihnen somit auch die Planung und Umsetzung der elektrotechnischen und softwaretechnischen Komponenten an. Hierzu gehören unter anderem die Entwicklung von benötigten Platinen, sowie die Programmierung einer Steuerung, Regelung oder auch Mensch-Maschinen-Schnittstelle. Neben der ganzheitlichen projektbasierten Entwicklung mechatronischer Systeme, biete ich hierbei auch die einzelnen Schritte als Ingenieurdienstleistung an. Hierzu gehört unter anderem die Programmierung und Inbetriebnahme von SPS-Systemen.

Konkrete Dienstleistungen

 

 

 

 

Die Entwicklung mechatronischer Systeme umfasst neben dem üblichen Prototyp-Entwicklungsprozess unter anderem folgende Teilaufgaben:

  • Maschinenbau
    • Konstruktion / Entwurf
    • Auswahl von Normteilen, Baukastensystemen, usw.
    • 3D CAD mit Berücksichtigung elektrotechnischer Bauteile (Platinen, Verkabelung, Aktoren, Sensoren,…)
    • Auslegung
    • Simulation
  • Elektrotechnik
    • Auswahl benötigter Sensorik und Aktorik
    • Auswahl verfügbarer Mikrocontroller-Technologien (Arduino, MyRIO)
    • Industrielle Steuerungskomponenten
    • 2D Platinen-Entwurf / Layout (Target3001!)
  • Programmierung
    • Mikrocontroller integrierte Softwareprogrammierung (Arduino IDE, LabVIEW, Python)
    • SPS-Programmierung und Inbetriebnahme (Bosch Indralogic)
    • Mensch-Maschine-Schnittstelle (HMI)
      • Dummy Applikationen
      • Android App-Programmierung
      • LabVIEW und MATLAB GUI
  • Fertigung
    • Rapid Prototyping
      • 3D Scan
      • 3D Druck
    • Kooperation mit Entwicklungswerkstätten und Fertigungsbetrieben
    • Fertigung von anwendungsspezifischen Platinen
  • Montage
  • Überprüfung des Systemverhaltens

 

 

Kosten

 

 

 

 

 

Ich begleite Sie über den gesamten Entwicklungsprozess oder helfe Ihnen bei einzelnen konkreten Tätigkeiten.

Die Vergütung erfolgt auf Honorar-Basis zzgl. Kosten, die im Zusammenhang mit der Leistungserbringung stehen (bspw. Reisekosten, Material, Unteraufträge). Letztere entstehen natürlich nur mit Ihrer vorheriger Einwilligung. Bei längerfristigen Projekten kann sich auf eine Pauschalvergütung geeinigt werden.