Über ein Jahr Forschungsarbeit bei der Ottobock HealthCare GmbH ermöglichten mir das stetige Erweitern meiner wissenschaftlichen Arbeitsweise. Höhepunkt war das Abschließen einer Master-Arbeit mit der Entwicklung einer Unterstützungsfunktion zum Aufstehen und Hinsetzen bei einer transfemoralen Beinprothese.

Die tiefergehenden Informationen werden derzeit noch bearbeitet.